Erweiterung der Nordwind-Flotte um einen Jet vom Typ Airbus A330-200

04 März
2021

Das Flugzeug ist die 49. Maschine in der modernen Flotte von Nordwind. Das Großraumflugzeug ist für 365 Passagiere ausgelegt (7 Plätze in der Business Class, 358 in der Economy Class) und für den Einsatz auf Mittel- und Langstrecken vorgesehen.

Gestern landete der Airbus A330 mit dem Kennzeichen VP-BUC auf dem Internationalen Flughafen Sheremetyevo. Das Flugzeug kam aus Istanbul in die russische Hauptstadt und wird schon bald unsere Passagiere an Bord begrüßen können.

Die Fluggesellschaft wurde 2008 gegründet und nahm ihre Flüge mit 3 Maschinen auf 6 Verbindungen auf. Heute zählt Nordwind zu den größten Fluggesellschaften Russlands beim Passagieraufkommen und hat eines der entwickeltsten Linienflugnetze im Land.