Nordwind nimmt Flugverbindung nach Berlin auf

02 Dez
2020

Ab dem 19. Dezember beginnt Nordwind mit direkten Charterflügen nach Deutschland. Die Flüge Moskau – Berlin - Moskau werden einmal pro Woche am Sonnabend durchgeführt.
Abflug aus Moskau – um 10:10 (Moskauer Zeit). Ankunft – um 10:50 (Ortszeit).
Rückflug – um 11:50 (Ortszeit). Ankunft – um 16:30 (Moskauer Zeit).
Flugzeit: 2 Std. 40 Min.
Für die Flüge ist der Einsatz komfortabler Maschinen vom Typ Boeing 737-800 vorgesehen.

Passagieren aus den Regionen bieten wir Anschlussflüge auf den Strecken ab Omsk, Nowosibirsk, Krasnojarsk, Tscheljabinsk, Orenburg, Jekaterinburg und St. Petersburg mit bequemem Anschluss in der Hauptstadt.

Aktuelle Informationen und Möglichkeiten zur Ticketbuchung sind auf unserer Website und bei den offiziellen Agenten verfügbar. Entsprechend der Wiederaufnahme des internationalen Luftverkehrs können Änderungen bei der Häufigkeit der Flüge eintreten.

Bei der Planung einer Reise sind die Informationen über geltenden Visumbestimmungen und Beschränkungen bei der Einreise im Zielland unbedingt zu beachten.

Auf den Flügen nach Deutschland werden Passagiere entsprechend den am Tag des Fluges geltenden Einreisebeschränkungen in das Land zur Beförderung akzeptiert. Informationen über Regeln und vorübergehend eingeführte Beschränkungen sind unter folgendem Link veröffentlicht:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762
www.bundesgesundheitsministerium.de
https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete

Seit dem 08.11.2020 sind für Passagiere, die nach Deutschland aus Ländern mit hohem Risiko der Infektion mit COVID-19 einschließlich der Russischen Föderation (https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete) eintreffen, Anforderungen über die verpflichtende Einhaltung der Quarantäne am Wohn-/Aufenthaltsort und über die Durchführung eines Tests auf COVID-19 frühestens am 5. Tag nach Ankunft auf dem Gebiet Deutschlands vorgeschrieben. Im Falle eines negativen Ergebnisses kann die Quarantäne beendet werden. Des Weiteren wird ein Verfahren der Vorabinformation der Gesundheitsbehörden über die faktische Anschrift der Selbstisolation eingeführt. Hierfür müssen jene, die sich in den letzten 10 Tagen vor der Einreise nach Deutschland in einem Land aus dem Risikogebiet aufgehalten haben, eine Registrierung auf folgender Website vornehmen: https://www.einreiseanmeldung.de/. Nach der erfolgreichen Registrierung erhalten die Passagiere eine Bestätigung mit QR-Code, die beim Check-in zum Flug vorgezeigt werden muss. Die personenbezogenen Daten werden durch die Bundespolizei bei der Passkontrolle überprüft. Die zuständige Gesundheitsbehörde wird die Einhaltung der Quarantäne kontrollieren. Entsprechend dem Infektionsschutzgesetz der Bundesrepublik Deutschland sind bei Verstoß gegen die Quarantäne Geldbußen in Höhe von bis 25.000 Euro vorgesehen.

Einige Personenkategorien sind von der Pflicht zum Ausfüllen der Online-Anmeldung befreit. Zu diesen gehören: Personen, die aus einem Land mit hohem Risiko der Infektion mit COVID-19 eingereist sind, jedoch nur ohne Aufenthalt durchgereist sind, sowie Personen, die durch Deutschland nur durchreisen. Über die Anforderungen von Rospotrebnadzor bezüglich Bürgern der Russischen Föderation, die per Luftverkehr in die Russische Föderation einreisen, empfehlen wir, sich unter folgendem Link zu informieren.

Nordwind gehört zu den größten Fluggesellschaften Russlands beim Passagieraufkommen und hat eines der am weitesten entwickelten Linienflugnetze. Basisflughafen der Airline ist der Internationale Flughafen Sheremetyevo. Dank flexibler Ticketpreise, bequemem Flugplan und Boni des Vielfliegerprogramms wird ein Flug mit Nordwind sowohl für Geschäftsreisende als auch für Urlauber zu einem erfolgreichen Start der Reise.