Regeln für das Addieren von Freigepäck

Regeln für das Addieren von Freigepäck

Personen, die berechtigt sind, die Notwendigkeit zu erklären, die Freigepäckmenge am Flughafen beim Check-in zu erhöhen:
  • Familienmitglieder
  • Personen, die gemeinsam reisen oder auf Dienstreise sind

Das Addieren von Freigepäck erfolgt nur beim gemeinsamen Check-in der Passagiere.

Das Gewicht eines Stücks des zusammengefassten Gepäcks darf dreißig Kilogramm nicht überschreiten. Im Falle der Überschreitung des Gewichts erfolgt die Bezahlung für solches Gepäck entsprechend den Gepäcktarifen.

Das Gepäck wird für jeden Passagier individuell angenommen.

Die Fluggesellschaft ist berechtigt, das Zusammenfassen von Gepäck bei Nichteinhaltung der Regeln durch den Passagier für das Addieren von Freigepäck zu versagen.

Dokumente, für Familienmitglieder:

  • Heiratsurkunde;
  • Geburtsurkunde;
  • Dokumente, die eine Adoption bestätigen;

für Personen, die gemeinsam reisen:

  • Ferienscheck, Kurscheck, Voucher;
  • Dienstreiseanweisung, Dienstreisebescheinigung, dienstliche Aufgabe;
  • Reservierung gemeinsamer Unterkunft im Hotel;
  • Sonstige Unterlagen, die das gemeinsame Reisen belegen.

Serviceregistrierung

Um die für die Abwicklung des Service am Flughafen erforderliche Zeit zu verkürzen, empfehlen wir, eine Anfrage im Voraus (vor dem Check-in, jedoch spätestens 4 Stunden vor dem Abflug) mit den beigefügten Belegen zu senden.

Um den Service abzuschließen, benötigen Sie eine Buchungsnummer.

Anfrage senden